Rhein-Sieg-Kreis

2 | Berufsausbildung und Arbeitsleben 36 Berufsförderungswerke (BFW) sind gemeinnützi- ge, außerbetriebliche Bildungseinrichtungen der beruflichen Rehabilitation, die der Fortbildung und Umschulung behinderter Erwachsener dienen. Sie führen im Auftrag der Träger der beruflichen Re- habilitation Maßnahmen der beruflichen Um- und Neuorientierung durch. Ziel dieser Maßnahmen ist die erfolgreicheWiedereingliederung in das Arbeits- leben. Informationen erhalten Sie vom Bundesver- band Deutscher Berufsförderungswerke. Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V. Knobelsdorffstraße 92, 14059 Berlin Tel. (030) 3002-1254 | www.bv-bfw.de Berufsförderungswerke in NRW: Berufsförderungswerk Dortmund Hacheneyer Straße 180, 44265 Dortmund Tel. (0231) 7109-3080 | www.bfw-dortmund.de Berufsförderungswerk Düren (Besondere Hilfen für sehbehinderte Menschen) Karl-Arnold-Straße 132–134, 52349 Düren Tel. (02421) 598-100 | www.bfw-dueren.de Berufsförderungswerk Hamm Caldenhofer Weg 225, 59063 Hamm Tel. (02381) 587-0 | www.bfw-hamm.de Berufsförderungswerk Köln Martinsweg 11, 50999 Köln Tel. (0221) 3597-281 | www.bfw-koeln.de Berufsförderungswerk Oberhausen Bebelstraße 56, 46049 Oberhausen Tel. (0208) 8588-0 | www.bfw-oberhausen.de 2.12 Berufsförderungswerk Die Berufsförderungswerke führen Maßnahmen der beruflichen Um- und Neuorientierung durch.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=