Rhein-Sieg-Kreis

4 Grußwort Vorsitzender des Inklusions-Fachbeirats Liebe Leserinnen und Leser mit und ohne Behinderung, als Vorsitzender des Inklusions-Fach- beirats des Rhein-Sieg-Kreises freue ich mich, dass Sie sich für unseren „Wegwei- ser für Menschen mit Behinderung“ inte- ressieren. Ich hoffe, dass die hier zusam- mengestellten Tipps und Informationen für Sie hilfreich sind. In unserem Alltag und in der Arbeits- welt sind noch viele Verbesserungen nö- tig, damit Menschen mit Behinderung gleichberechtigt und selbstbestimmt ihr Leben führen können. Der Heraus- forderung, dieses Ziel zu verwirklichen, stellen sich im Kreisgebiet erfreulicher- weise viele Initiativen und Institutionen, so auch der in 2015 nach Beschluss des Kreistages gegründete Inklusions-Fach- beirat. Er hat die Aufgabe, die Interes- sen von Menschen mit Behinderungen gegenüber den politischen Gremien des Kreises, der Kreisverwaltung und der Öffentlichkeit zu vertreten. Mitglied im Inklusions-Fachbeirat sindMenschenmit unterschiedlichen Behinderungen und chronischen Erkrankungen, sodass die in den Sitzungen diskutierten Themen aus mehreren Perspektiven betrachtet wer- den können. Als Vorsitzender des Inklusi- ons-Fachbeirats stehe ich in regem Aus- tausch mit Politik und Verwaltung. Weitere Informationen zur Arbeit des In- klusions-Fachbeirats finden Sie auf der Internetseite des Rhein-Sieg-Kreises un- ter www.rhein-sieg-kreis.de Ich hoffe, Ihnen mit der Neuauflage des Wegweisers für Menschen mit Behin- derung ein Nachschlagewerk an die Hand zu geben, das bei der Beantwortung Ihrer Fragen hilft und Ihnen den Weg zu ent- sprechenden Unterstützungsangeboten weist. Günter Wingender Vorsitzender des Inklusions-Fachbeirat

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=