Rhein-Sieg-Kreis

2 | Berufsausbildung und Arbeitsleben 30 Die örtliche Fachstelle für behinderte Menschen im Arbeitsleben berät und informiert Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte Arbeitneh- mer, deren Arbeitgeber sowie die Schwerbehinder- tenvertretungen und Betriebs-/Personalräte in Fra- gen, die im Zusammenhang mit der Beschäftigung dieses Personenkreises entstehen. Beratung und Un- terstützung erfolgen insbesondere zur behinderten- gerechten Gestaltung von Arbeitsplätzen, imRahmen von Kündigungsschutzverfahren, im Rahmen eines Wiedereingliederungsverfahrens sowie in Fragen der Prävention. Durch Zuschüsse werden private und öffentliche Ar- beitgeber bei der Einrichtung behindertengerechter Arbeitsplätze und durch Ausgleich außergewöhnli- cher Belastungen unterstützt. Auch schwerbehinder- te und ihnen gleichgestellte Arbeitnehmer können Leistungen zumAusgleich von behinderungsbeding- ten Nachteilen erhalten. Rhein-Sieg-Kreis Fachstelle für behinderte Menschen im Arbeitsleben Postanschrift: Postfach 1551, 53705 Siegburg Besucheranschrift: Rathausallee 10, 53757 Sankt Augustin Herr Thomas Tel. (02241) 13-2822, Fax (02241) 13-3198 E-Mail: fachstelle-sb@rhein-sieg-kreis.de www.rhein-sieg-kreis.de Stadt Troisdorf Fachstelle für behinderte Menschen im Arbeitsleben Kölner Straße 176, 53840 Troisdorf Frau Grube Tel. (02241) 900-519, Fax (02241) 900-8519 E-Mail: grubeu@troisdorf.de | www.troisdorf.de 2.7 Fachstelle für behinderte Menschen im Arbeitsleben

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=