Rhein-Sieg-Kreis

29 Zu den Aufgaben der Agentur für Arbeit gehört die Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben von Men- schen mit Behinderung, mit Schwerbehinderung und denen Gleichzustellende. Nach demGrundsatz, dass deren Integration so nor- mal wie möglich, jedoch auch so speziell wie not- wendig erfolgen soll, stehen bei der Agentur für Ar- beit Bonn/Rhein-Sieg entsprechende Fachkräfte im Bereich Arbeitsvermittlung und Beratung zur Ver- fügung. Wichtigstes Ziel ist es, Arbeitssuchende mit Arbeit- gebern zur Begründung eines Beschäftigungsver- hältnisses zusammenzuführen. Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der Agentur für Arbeit Bonn/Rhein- Sieg. Wie bereits auf Seite 24 beschrieben, gibt es viel- fältige Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Ar- beitsleben. Für schwerbehinderte Menschen im Be- rufs- und Arbeitsleben stehen hierfür die örtliche Fachstelle für behinderte Menschen im Arbeitsleben (siehe Seite 30) und das Inklusionsamt des Land- schaftsverbandes Rheinland zur Verfügung (siehe Seite 32) . Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg Team berufliche Rehabilitation Villemombler Straße 101, 53104 Bonn Tel. (0800) 4555500 (Arbeitnehmer) Tel. (0800) 4555520 (Arbeitgeber) Fax (0228) 924-1437 | bonn@arbeitsagentur.de Rehateam: bonn.161-reha@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de/bonn Geschäftsstellen im Rhein-Sieg-Kreis: Posthof 7, 53783 Eitorf Fax (02243) 918337 | eitorf@arbeitsagentur.de Im Mühlenbruch 20, 53639 Königswinter Fax (02223) 92193 | koenigswinter@arbeitsagentur.de Schumannstraße 7, 53721 Siegburg Fax (02241) 300-149 | siegburg@arbeitsagentur.de 2.5 Beratung und Hilfen im Arbeitsleben 2.6 Arbeitsplatzvermittlung 2. Arbeitsleben

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=